Deutsche Internationale Meisterschaft 2015 

Die IMAF/DAKO unter Leitung von Schirmherr H.D. Rauscher lud alle Kampfsportbegeisterten am 31.12.2015 nach Oldenburg.

Die Schüler des Wushu-Guans unter Leitung von Meister Claus Westphal folgten diesem Ruf.

Nach einer langen und engagierten Vorbereitungszeit war es nun endlich soweit. Claus Westphal und seine Schüler Yvonne Mannagottera, Lisa Hubert, Patrick Krug und Daniel Scheuerer in Begleitung Ihres Betreuers Jonas Ritter trafen auf Kampfsportler aus ganz Deutschland um sich in verschiedenen Disziplinen zu messen.

Das Angebot an Kampfkünsten war wie auch in der Vergangenheit breit gefächert. Von Karate und Wushu hin zu Iaido, Anis und Nin-Justu waren wieder viele Budo-Sportarten vertreten.

Am späten Vormittag war es dann für die Schüler des Wushu Guans soweit. Als erstes ging Lisa Hubert in der Kategorie „Wushu – Mittelstufe“ mit Ihrer Shaolin-Tiger-Form um alles und konnte mit einer souveränen Leistung glänzen.

Anschließend traten Patrick Krug (Lang-Faust), Yvonne Mannagottera (Shaolin-Heuschrecke) und Daniel Scheuerer (Shaolin-Mutter-und-Sohn) in der Gruppe „Wushu – Meisterstufe“ an und konnten hier durch die Bank weg gute Leistungen vorzeigen.

Zu guter Letzt durfte Daniel Scheuerer zum 2. Mal in der Kategorie „Wushu - Waffenformen“ seine Championship-Stock-Form zeigen und konnte hier gekonnt das Erlernte präsentieren.

Schlussendlich konnten die Schüler des Wushu-Guans folgende Plätze verdient erringen.

Lisa Hubert erreichte mit Ihrer Form den 1. Platz in der Mittelstufe. Yvonne Mannagottera (1. Platz), Patrick Krug (2. Platz) und Daniel Scheuerer (3. Platz) konnten sich in der Meisterstufe das Treppchen teilen und in Waffenformen konnte Daniel Scheuerer sich den schönsten Platz auf dem Treppchen sichern.

Zusammenfassend haben sich die Mühen und Anstrengungen für die Schüler von Claus Westphal zu Recht ausgezahlt, aber ist das für die ambitionierte Gruppe nicht die letzte Meisterschaft. Die nächste Meisterschaft – die internationale Deutsche Budomeisterschaft am 28. Mai 2016 in Sachsen steht schon so gut wie vor der Tür und die Vorbereitungen hierfür haben selbstverständlich schon längst begonnen.